Content

Veränderungsmanagement als wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Projekte

Das Veränderungsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit eines Projektleiters, den wir zwar nicht mögen, aber in Kauf nehmen müssen. Es erfordert einerseits einen anspruchsvollen, kompromisslosen Umgang mit dem eigenen Team und den Kunden, ist aber andererseits ein essentieller Baustein des Projektmanagements.

Veränderungsmanagement als wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Projekte

Richtig gesteuert kann das Veränderungsmanagement die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens und der einzelnen Projekte verbessern, aber es geht fast immer zu Lasten zusätzlicher Arbeit und damit einer längeren Durchführungsphase. In diesem Fall hängt der Erfolg von der Fähigkeit ab, richtig und klar zu planen und trotz der Unannehmlichkeiten in der Lage zu sein, im entscheidenden Moment die richtige Lösung durchzusetzen. Gleichzeitig verbessern wir natürlich durch den Einsatz der richtigen Tools die Fähigkeit, Projektänderungen und deren mögliche Auswirkungen zu verstehen.

Projektänderungen und ihre Auswirkungen

Ohne die korrekte Überprüfung von Änderungen und die Steuerung ihres Umfangs und ihrer Auswirkungen kommen wir am Schluss zu einer Lösung, die nicht zur eigentlichen Situation passt. Dies geschieht, wenn die Anforderungen des Kunden während des Projekts von der ursprünglichen Aufgabenstellung abweichen und nicht gesteuert und kontrolliert werden. Dann ist es unmöglich, genau nachzuvollziehen, wo wir vom Weg zur richtigen Lösung abgekommen sind.

Darüber hinaus führen viele Änderungen unweigerlich zu Mehrarbeit und damit zu einer Erhöhung des Budgets. Zusätzliche Anforderungen sind gleichbedeutend mit zusätzlicher Arbeit, und wenn wir die Änderungen des Kunden nicht durch das Veränderungsmanagement steuern, können wir schnell ein Projekt verlieren. Nur durch eine effektive Kommunikation können Sie die Anzahl der Änderungswünsche in der Endversion des Projekts minimieren.

Gleiches gilt für die Zeitplanung. Wenn Aufgaben auf der Grundlage von Änderungswünschen hinzugefügt werden, gerät Ihre Kapazitätsplanung komplett durcheinander. Letztendlich kann dies nicht nur Ihre Projekte, sondern auch andere Projekte, an denen im Unternehmen gerade gearbeitet wird, beeinträchtigen. Es ist daher notwendig, die Zeitplanung bei Änderungen zu aktualisieren und die Kundenerwartungen an die Lösungsbereitstellung entsprechend anzupassen.

Veränderungen erkennen und unterscheiden

Mit einem geeigneten Veränderungsmanagement können wir dem Kunden die potenziellen Veränderungen klar aufzeigen und ihre Auswirkungen und Bedeutung während des gesamten Projekts erläutern. Bei Easy Projekt mussten wir uns zum Beispiel damit befassen, um Änderungen im Fertigungsprozess von Schneider Electric zu managen.

Die meisten von uns möchten lieber Momente vermeiden, in denen wir einem Kunden oder unserem eigenen Team die Stirn bieten und Änderungswünsche energisch ablehnen müssen. Aber genau das ist die Essenz des Veränderungsmanagements. Während einige wirklich notwendig sind, muss auf andere verzichtet werden, und es liegt an Ihnen, zwischen ihnen zu unterscheiden.

Additional information

Melden Sie sich JETZT kostenlos bei Easy Project an

Vollversion | SSL zertifiziert | Tägliche Backups

oder

Es sind weder Kreditkarten noch Installationen notwendig