Beginnen Sie Ihre Projekte mit Mind-Maps smarter

Date:11/9/2021
Length:7 minutes
Share:

Zu Beginn eines neuen Projekts ist viel los – vor allem in Ihrem Kopf. Sie und Ihre Kolleg*innen entwickeln Ideen, Visionen und viele kleine Teile, aus denen ein ganzes Projekt entstehen kann. Dafür gibt es eine raffinierte Technik, die Sie dabei unterstützt – Mindmapping.

Beginnen wir mit einem kleinen Spiel

Mindmapping ist ein visuelles Gedankenmodell, das dem natürlichen Fluss Ihrer Gedanken folgt. Die Ideen und Verknüpfungen tauchen dabei aber nicht linear, sondern zufällig auf. Um das zu beweisen, haben wir hier eine kurze Übung für Sie: Denken Sie an eine Zahnbürste und schreiben Sie ein anderes Wort auf, das Ihnen dazu einfällt. Schreiben Sie ausgehend von diesem Wort ein zweites und ein drittes Wort in Verbindung zum jeweils vorherigen auf, so dass Sie am Ende insgesamt zehn Wörter haben, die miteinander verbunden werden können.

Sehen Sie? Wir können zwar mit ziemlicher Sicherheit erraten, dass das zweite Wort auf Ihrer Liste Zahnpasta, Zahn oder Badezimmer ist, aber wir können das letzte Wort praktisch nicht erraten. Es könnte durchaus Regenbogen, Gorilla oder sogar der Name Ihrer ersten Liebe sein. Warum ist das so? Wegen des nicht-linearen Denkens.


„Mit dem linearen Denken schafft man zuerst Grenzen,
und dann Ideen. Beim Mindmapping sammelt man zuerst
Ideen, die man erst später organisiert und bewertet.“


Wie erstellt man eine Mind-Map?

Auch wenn Mindmapping auf der zufälligen Explosion von Wortverbindungen beruht, darf man es nicht mit Chaos verwechseln. Jede Explosion ist letztlich nur eine Verbindung von Atomen – eine Struktur mit einem Kern in der Mitte. Der Kern Ihrer Mind-Map ist Ihre zentrale Idee oder das zu lösende Problem.

Um die Funktionalität im Projektmanagement zu verstehen, haben wir hier eine weitere kleine Übung für Sie. Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier und schreiben Sie in die Mitte den Namen einer Sache (Projekt, Problem), die Sie lösen müssen – z. B. eine neue Website, ein Event für Geschäftspartner*innen oder die Steigerung des Umsatzes. Nutzen Sie dann den restlichen Platz auf dem Blatt, um alles zu notieren, was Ihnen zu diesem Thema einfällt. Sie können es aufschreiben, zeichnen oder sogar auf das Blatt kleben. Wenn Sie fertig sind, zeichnen Sie Zweige, um zusammengehörende Notizen miteinander zu verbinden. Treten Sie dann einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihr Kunstwerk – das ist Ihre Mind-Map, Ihr „großes Ganzes“.

Mindmaps in Easy Project

Mindmaps in Easy Project


„Mindmapping wird oft nur als eine Brainstorming-Technik
betrachtet. Aber es sollte auch ein entscheidender
Bestandteil jedes neuen Projekts sein.“


Wann setzt man Mind-Maps ein?

Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass man Mind-Maps fast immer und für fast alle Arten von Projekten nutzen kann. Bei Easy Software beginnen wir unsere Projekte oft mit guten Ideen, die wir in einer Mind-Map visualisieren. Bevor wir Ihnen unsere vier Top-Beispiele vorstellen, können Sie sich die Mind-Map ansehen, die wir vor dem Schreiben dieses Artikels erstellt haben.

Gedächniskarten

Gedächniskarten

  • Brainstorming
    Da beim Brainstorming „die einzige schlechte Idee diejenige ist, die ungesagt bleibt“, eignet sich Mindmapping perfekt für diese Phase Ihres Projekts. Keine Grenzen – nur lose Wortverbindungen und Ideen aus dem Hut zaubern. (Keine Sorge, Sie können sie später genauer sortieren.)

  • Ein neues Projekt beginnen
    Verwenden Sie den Namen Ihres nächsten Projekts als Kern Ihrer Mind-Map. Schreiben Sie alle Projektanforderungen auf, und schon bald werden Sie ein ordentliches Paket an Liefergegenständen zusammenstellen können. Allerdings ist das im Vergleich zur WBS keine Pflicht.

  • Präsentationen
    Es ist immer eine kleine Herausforderung, eine ansprechende Präsentation zu erstellen. Wenn Sie jedoch Mind-Maps verwenden, verändern Sie die Wahrnehmung Ihres Publikums und können alle Informationen auf einer „Folie“ unterbringen und durch Verzweigungen neue Informationen hinzufügen. Der Zusammenhang zwischen diesen Informationen ist dann eindeutiger = leichter zu verstehen.

  • Einen Produktplan visualisieren
    Sie werden eine Mind-Map mit allen Funktionen und Beschreibungen für Ihr neues Produkt auch zu schätzen wissen. So werden Sie sehen können, wie viel Arbeit welcher Art erforderlich ist, um das Produkt fertigzustellen.


Gibt es einen Haken?

Nun ja, es gibt sogar zwei:

  1. Austausch mit Ihrem Team
    Egal wie toll und schön Ihre Mind-Map auch sein mag, müssen Sie sie an Ihr Team weitergeben. Mit einem Blatt Papier ist das unmöglich (oder zumindest mühsam). Deshalb brauchen Sie eine Projektmanagement-Software, mit der Sie klare, leicht verständliche digitale Mind-Maps erstellen können. Diese können Sie dann ganz einfach mit Ihren Teammitgliedern teilen, die ebenfalls ihre Ideen einbringen können.

  2. Zu viel Mindmapping
    Manchmal steigern sich Teams zu sehr in das Mindmapping hinein, was zu einem unendlich großen Baum mit hunderten Verzweigungen führen kann. Deshalb brauchen Sie eine erfahrene Projektmanagementleitung, die die Detailgenauigkeit des Mindmappings festlegen kann.


Was macht die Mind-Maps von Easy Project so besonders?

Mit der Software von Easy Project können Sie praktische Mind-Maps erstellen. Außerdem können Sie Notizen, Links oder Kontrollkästchen zu den einzelnen Knotenpunkten hinzufügen. Was Sie jedoch am meisten schätzen werden, ist die Möglichkeit, die Knoten in neue Aufgaben zu verwandeln, ohne zwischen den Werkzeugen in Easy Project wechseln zu müssen. So endet die Mind-Map nicht als eine Ansammlung von Ideen, sondern verwandelt sich in eine solide Basis für Ihr Projekt, das Sie mit unserer WBS und dem Gantt-Diagramm weiterentwickeln können.


Zusammenfassung

Wir raten Ihnen: fangen Sie an, Mind-Maps einzusetzen. Auch wir tun genau das zu Beginn vieler unserer Projekte. Es ist ein großartiges Werkzeug für Einzelpersonen und Teams – für das Brainstorming, die Erfassung von Projektanforderungen und Präsentationen. So können Sie Ihr Projektmanagement verbessern, weil Sie damit eine solide Grundlage und einen Überblick über alle für den Projekterfolg notwendigen Liefergegenstände erhalten.

Übersichtliche Mind-Maps zur Strukturierung Ihrer Ideen? Easy.

Upgraden Sie auf verbesserte Werkzeuge für die Projektplanung, -verwaltung und -steuerung.

Probieren Sie Easy Project anhand einer 30-tägigen Probeversion

Alle Funktionen, SSL-geschützt, tägliche Backups, in Ihrem Geo-Standort